Psychosoziales Gesundheitszentrum

Ausgabe 19 • Newsletter September 2016

Liebe Freunde des Laden 31!

Aus den warmen Sommertagen, an denen wir hinaus ins Freie wollen, um den erfrischenden Wind auf der von der Sonne aufgewärmten Haut zu spüren, werden allmählich kühlere Tage ...

... Tage, an welchen wir uns noch an weiten, großen Sonnenblumenfeldern erfreuen und an den Sommer zurückdenken, während wir die bereits kühler gewordene Luft bewusst einatmen und als erfrischend wahrnehmen.

Ausgabe 18 • Newsletter Juli 2016

Liebe Freunde des Laden 31!

Die SchultĂĽte

Im 18. Jahrhundert begann die Schultüte den Kindern den Schulanfang zu versüßen. Damals erzählte man den Kindern, dass der Lehrer einen Schultütenbaum besaß, an dem die Schultüten wuchsen. In manchen Gegenden ist es Brauch die Schultüten an ein Gestell zu hängen und so gibt es auch heute noch Schultütenbäume.

Ausgabe 17 • Newsletter Juni 2016

Liebe Freunde des Laden 31!

Wir freuen uns ĂĽber einen neuen Vertragspartner: Wohnstrudel

Ob Tante Mitzi’s alte Truhe, Opa’s Schaukelstuhl oder ein kurioser Dachbodenfund – in so manchem alten Fundstück steckt oft mehr als man denkt.

Johannes Petrisic ist der Vater von Wohnstrudel. In seiner Werkstatt in Perchtoldsdorf interpretiert und überarbeitet er alte Objekte und dabei entstehen einzigartige Möbel und Dekorationsgegenstände. So finden sich dort beispielsweise ausgefallene Lampen, alte Truhen und andere Einrichtungsgegenstände.

Ausgabe 16 • Newsletter Mai 2016

Liebe Freunde des Laden 31,

es ist wieder soweit: am 08. Mai ist Muttertag!

Wir freuen uns sehr über die besonderen Muttertagsgeschenke, welche die Teilnehmer der Produktionsschule Industrieviertel Nord in liebevoller Handarbeit hergestellt haben. Die Produktionsschule ist ein Angebot für Jugendliche, die vor dem Antritt einer Berufsausbildung bzw. einer weiterführenden schulischen Ausbildung einen Nachholbedarf hinsichtlich ihrer schulischen und sozialen sowie persönlichen Kompetenzen haben und diesen ausgleichen wollen.

Ausgabe 15 • Newsletter März 2016

OSTERN!

Ostergesteck

Ausgabe 14 • Newsletter Februar 2016

Liebe Freunde/Freundinnen des PSGZ,
Liebe Freunde/Freundinnen des Laden 31!

Heute möchten wir Ihnen einen weiteren neuen Partner des Laden 31 vorstellen:

Ausgabe 13 • Newsletter Jänner 2016

Liebe Freunde/Freundinnen des PSGZ,
Liebe Freunde/Freundinnen des Laden 31!

Der Laden 31 startet mit einigen neuen Vertragspartnern in das Jahr 2016, den ersten stellen wir heute vor:

Tageszentrum Tulln

Das Tageszentrum Tulln betreut Menschen mit einer psychiatrischen Diagnose und bietet ihnen in den Werkstätten die Möglichkeit, kreativ zu arbeiten. Dabei werden interessante Artikel aus Keramik, Filz, Jute etc. hergestellt, die sich hervorragend als Geschenk oder als kleines Mitbringsel eignen.

Ausgabe 12 • Newsletter Dezember 2015

Einladung kokosch Pop Up Store

Besuchen Sie uns auch auf unserer Website, auf Facebook und im Laden 31!

Ihr PSGZ Team

Ausgabe 11 • Newsletter November 2015

Liebe Freunde/Freundinnen des PSGZ,
Liebe Freunde/Freundinnen des Laden 31!

Besuch von Landesrätin Frau Mag.a Barbara Schwarz am 5. November 2015 im Laden 31

LR Mag.a Schwarz (Landesrätin für Bildung, Familie, Soziales und EU-Fragen) besuchte am Donnerstag, 05.11.2015 den Laden 31, um sich einen Eindruck von unserem Sozialprojekt zu verschaffen. Sie lobte das Konzept, auch Waren von anderen sozialen Institutionen anzubieten, und die damit erreichte Vielfalt des Warenangebots.

Ausgabe 10 • Newsletter Oktober 2015

Liebe Freunde/Freundinnen des PSGZ,
Liebe Freunde/Freundinnen des Laden 31!

Sommerfest 2015

Am 04.09.15 lud das psychosoziale Gesundheitszentrum Mödling (PSGZ) zum alljährlichen Herbstfest ein. Als Gäste fanden sich zahlreiche Klienten der Einrichtung und deren Angehörige sowie Vereinsmitglieder im Garten der Wohngemeinschaft 31 ein, liebevoll geschmückt mit zahlreichen Arbeitsproben aus der Kunsttherapie und Kunsthandwerk des Laden 31.

Seiten

Laden 31

Produkt des Monats

Stoffbeutel Heimathafen
Stoffbeutel Heimathafen

Spenden

Das PSGZ wurde durch Bescheid des BMF in die Liste der "Spendenbegünstigten Einrichtungen im Sinne des § 4a Abs. 3 bis 6 EStG" aufgenommen, sodass ab sofort die dem PSGZ übergebenen Spenden von der Steuer abgesetzt werden können.

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, hier unsere Bankverbindung:

Erste Bank
IBAN: AT19 2011 1000 0981 5155
BIC: GIBAATWWXXX

Newsletter

Mit unserem Newsletter auf dem Laufenden bleiben!